Altmühltal - 16.07.-18.07.

Berching

Seit gestern ist der Sommer zurück. Deshalb packen wir kurzerhand die Räder auf`s Womo und starten unseren kurzen Trip. Auf halber Strecke zwischen München und Nürnberg liegt das romantische Städtchen Berching, unser erstes Ziel. Der praktische kommunale Stellplatz an der Schiffsanlegestelle kostet 5 Euro pro Tag und liegt ideal direkt vor der historischen Stadtmauer. Ein paar Bäume spenden Schatten und schützen so vor der heißen Sonne. Gleich nebenan verläuft der Main-Donau-Kanal und lädt auf beiden Seiten zu gemütlichen Radtouren ein. Mittags ist die Stadt wie ausgestorben, vielleicht auch ein wenig der Hitze geschuldet?

Stellplatz in Berching

Beilngries

Hier ist deutlich mehr los. Der Womo Stellplatz vor dem Campingplatz "An der Altmühl" ist nicht so attraktiv wie in Berching, aber ok. Gegen die 10 Euro Gebühr sind auch die Einrichtungen des Campingplatzes kostenlos nutzbar. Wir suchen Schutz vor der sengenden Sonne zwischen Bäumen. Heute schonen wir die Räder und suchen Abkühlung im Freibad gleich nebenan. Eine schwedische Familie erzählt, dass sie auf dem Heimweg von Kroatien ist, wo sie sehr schlechtes Wetter hatte. Mit 2 Ostfriesen tauschen wir ausgiebig Erlebnisse und Erfahrungen aus. Das Thermometer zeigt über 30 Grad im Schatten. Jetzt wollen und müssen wir nach Hause. Schließlich feiern wir morgen Peters 50. Geburtstag.

Stellplatz in Beilngries